Evangelisch-altreformierte Gemeinde Bunde

Ab dem 14.Februar wird unter Beobachtung der Entwicklung der Corona Zahlen wieder behutsam mit den Präsenzgottesdiensten gestartet. Details sind der unten aufgeführten Nachricht des Kirchenrates an die Gemeinde sowie dem folgendem Mitteilungsblatt zu entnehmen.

Darüber hinaus haben die Gemeinde sowie Interessierte die Möglichkeit, digital am Gottesdienst teilzunehmen. Der aktuelle Gottesdienst kann unter dem folgenden Link angehört und heruntergeladen werden:

Gottesdienst vom 21.02. 

Für den Gottesdienst am 21.02. wurden erstmalig die technischen Möglichkeiten genutzt, den Gottesdienst live zu übertragen. Eine Übertragung fand auf Youtube unter folgendem Link oder unten auf unserer Website statt. 

Aufgrund von technischen Problemen beim Live - Streaming startet die unten aufgezeichnete Aufnahme erst zu Beginn der Predigt. An der technische Umsetzung sowie an der Audio- und Videoqualität wird jedoch zukünftig noch gearbeitet.


 

Gottesdienst vom 21.02.2021


Um allen digitalen Teilnehmern am Gemeindeleben die Möglichkeit zu geben, für die aktuellen Anlässe spenden zu können, sind die aktuellen Kollekten unter dem Menüpunkt Kollekten aufgeführt.


Mitteilung des Kirchenrates an die Gemeinde

Auf seiner Sitzung am 28. Januar 2021 hat der Kirchenrat beschlossen, am 14. Februar wieder behutsam mit Präsenzgottesdiensten zu starten.

Am 25. Januar 2021 ist eine neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen in Kraft getreten. Die darin getroffenen Veränderungen zu den vorherigen Bestimmungen betreffen auch die Kirchen und ihre Gottesdienste. (Die aktuelle Corona-Verordnung findet ihr unter https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html).


Besonders hinweisen möchten wir auf folgende Punkte, die ab sofort für uns als Gemeinde gelten:


1. Bei kirchlichen Zusammenkünften wie z.B. Gottesdiensten ist das ordnungsgemäße Tragen medizinischer Masken vorgeschrieben und für jeden/jede (ab sofort ohne Ausnahme) verpflichtend. Dazu zählen sowohl OP-Masken, FFP2- und FFP3-Masken sowie Einwegmasken mit den Kennzeichnungen KN95 und N95. Das Tragen der bekannten „Alltagsmaske" (Stoffmaske) reicht nicht mehr aus.

2. Wir bitten Gemeindeglieder, die zur Risikogruppe gehören, aktuell von einem Gottesdienstteilnahme im Kirchengebäude abzusehen.

3. Wir bitten darum, dass sich vor und nach den Gottesdiensten weder vor noch hinter der Kirche, entsprechend der gesetzlichen Kontaktbeschränkungen, Gruppen bilden. Bitte geht nach dem Gottesdienst (auch wenn das schwerfällt) möglichst wieder direkt nach Hause.

4. Die Gottesdienstteilnehmerzahl haben wir wieder stärker nach unten begrenzt. Das aktuelle Anmeldeverfahren behalten wir bei. Ein zweiter Gottesdienst, zeitnah nach dem ersten, soll aktuell nicht angeboten werden.

5. Audioaufnahmen der Gottesdienste sollen weiterhin über unsere Homepage abrufbar sein bzw. zum Herunterladen zur Verfügung gestellt werden.

6. An einer Übertragung der Gottesdienste per Video wird weiterhin gearbeitet. Sie soll auch zukünftig angeboten werden.

 

Diese Pandemie-Situation können wir nur gemeinsam mit vereinten Kräften meistern.

Wir danken für alles Verständnis und die Unterstützung.
Bleiben Sie/ bleibt alle behütet und gesund!

Im Auftrag des Kirchenrates, C. Heikens.